Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz hilft!

door-sign-66880_640

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz hilft bei der Suche. Therapieplätze sind Mangelware.

Jeder, der schon einmal dringend einen Therapieplatz, oder einen schnellen Facharzttermin braucht, kennt das. Ein Termin ist erst in einigen Wochen, manchmal sogar Monaten erst frei. Aber was tun, wenn das Problem jetzt auftritt und man nicht so lange warten kann. Hier ein paar kleine hilfreiche Tipps, um schneller an einen der begehrten Termine zu kommen.

Erster Tipp: kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

Die kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz hilft jedem Patienten, der einen Facharzttermin oder einen Therapieplatz benötigt mit wertvollen Diensten und Informationen. Der Arztfinder ermöglicht Patienten schnell einen Hausarzt, Therapeuten oder Facharzt in der Nähe zu finden.

Unter der Telefonnummer 0261 39002-400 kann jeder Kassenpatient eine Liste mit den gewünschten Fachärzten, Hausärzten oder Psychotherapeuten in seiner näheren oder weiteren Umgebung anfordern. Zusätzlich gibt es dort auch oftmals Informationen, welche Therapeuten freie Therapieplätze in absehbarer Zeit zur Verfügung stellen können.

Nun kann es aber auch sein, dass die angerufenen Fachärzte und Therapeuten erst in einigen Monaten einen Termin freihaben, dann ist es aber oftmals schon zu spät und wertvolle Zeit geht verloren.

Zweiter Tipp, der Sicherstellungsauftrag

Oberste Pflicht aller kassenärztlichen Vereinigungen ist es, die Versorgung der Kassenpatienten sicherzustellen. Und genau dort greift unser zweiter Tipp – der Sicherstellungsauftrag. Wer nähere Informationen darüber lesen möchte, kann sich im ArztWiki eingehend über den Sicherstellungsauftrag der kassenärztlichen Vereinigungen informieren.

Lassen Sie sich zehn Ärzte, Fachärzte oder Therapeuten von der kassenärztlichen Vereinigung nennen und tragen Sie sie in eine Liste (Download hier) ein. Rufen Sie nun in der ersten Woche jeden der zehn Ärzte oder Therapeuten an und fragen nach einem schnellen Termin.

So verfahren Sie auch in der zweiten, dritten, vierten usw. Woche bis Sie einen zeitnahen Termin haben. Der Tipp stammt von einem Facharzt aus Trier, der damit schon vielen Patienten helfen konnte. Sollten Sie in der vierten oder fünften Woche noch keinen zeitnahen Termin haben, rufen Sie auch noch in der sechsten Woche die Liste Ihrer zehn Ärzte oder Therapeuten an. Hat es geklappt? Herzlichen Glückwunsch für Ihre Hartnäckigkeit, die sich ausgezahlt hat.

alone-62253_640Noch keinen Erfolg?

Nun haben Sie sich sechzigmal (60!!!) um einen Facharzttermin oder Therapieplatz bemüht und immer noch kein Erfolg? Nicht verzagen, denn nun rufen Sie bei der kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz an (Wichtig!!! Erklären Sie, dass Sie Kassenpatient sind) und verlangen Ihren Sicherstellungsauftrag. Wie schon erwähnt ist die kassenärztliche Vereinigung nach dem Sozialgesetzbuch Fünftes Buch Gesetzliche Krankenversicherung dazu verpflichtet, Ihnen als Kassenpatient eine ärztliche Versorgung zu garantieren. Als Nachweis senden Sie der kassenärztlichen Vereinigung Ihre akribisch geführte Liste natürlich umgehend zu.

Haben Ihnen unsere Tipps gefallen? Dann teilen Sie sie bitte mit Ihren Freunden und Bekannten. Über einen Kommentar würden wir uns ebenfalls sehr freuen.

Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank pixabay.com



Banner 728x90 - Stevia

VN:F [1.9.22_1171]
So haben unsere Leser diesen Artikel bisher bewertet:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar verfassen