#Blogparade: Bibliotheken und Bücher – zeitlose Faszination

k-SDC13038Im Zeitalter der digitalen Medien sind Bücher aus Papier und Bibliotheken überflüssig, so der Tenor in einem Artikel der in der Zeit Online erschienen ist. Kathrin Passig, Autorin und Journalistin, erklärt in einem Kommentar, dass Bibliotheken reinste Papiermuseen sind und wenn sie sich nicht grundsätzlich wandeln würde, hätten diese keine Existenzberechtigung.

Martin Kramer, Mitarbeiter der Mediothek Krefeld, geht in weiten Teilen mit dem Kommentar von Kathrin Passig konform. Auch er sagt, dass Bibliotheken sich der Zeit anpassen müssen und zwar jetzt. Das hat mich dann doch zum Nachdenken gebracht.

Digitales Zeitalter – Informationen in Sekundenschnelle

Ich liebe die moderne Art, mir in den digitalen Medien Informationen zu beschaffen. Schnell und innerhalb von Sekunden zeigen mir diverse Suchmaschinen gewünschte Inhalte. Nach den umfangreichen Google-Updates sogar noch treffender, weil überflüssige Informationen aus Artikelverzeichnissen und schlecht geschriebenen Texten mehr und mehr in den Suchmaschinen nach hinten verschwinden. Die On-Leihen moderner Bibliotheken verfügen ebenfalls über einen großen Teil an nützlichen E-Books zu allen möglichen Themen. Jedoch muss man für diese entweder ein entsprechendes Lesegerät besitzen, oder man verbringt seine Ausleihzeit ungemütlich vor dem PC.

Faszination Bibliotheken und Bücher – Ruhe, Entspannung und Informationen

k-SDC13026Für mich ist der Gang in die Bibliothek aber mehr als nur Informationssuche. Es ist eher eine Art Ritual, für das ich mir sehr viel Zeit nehme. Entweder habe ich konkrete Vorstellungen was ich suche, oder ich lasse mich von den vielen Buchtiteln zu bestimmten Themen verleiten. Ich liebe es mir einige Bücher oder Zeitschriften aus dem Regal zu nehmen und an einem Tisch oder in einem Sessel gemütlich nach sinnvollen Informationen zu durchstöbern um mich dann am Ende für ein oder mehrere Bücher zu entscheiden. Bei digitalen Büchern ist das anders. Zwar kann ich mit einem Lesegerät auch gemütlich auf der Couch sitzen, jedoch kann ich diese nicht vorher durchsuchen, ob die Inhalte auch wirklich die gewünschten Informationen bieten. Auch kann ich bei der On-Leihe einer Bibliothek keine persönlichen Empfehlungen der Mitarbeiter erhalten. Auch wenn es praktisch ist, mir fehlt da irgendwo das Menschliche, die Seele.

Ein Besuch in der Bibliothek ist mehr als nur Informationssuche

k-SDC13032Wichtig ist für mich neben Informationen auch der persönliche Kontakt zu anderen Menschen. Das Gespräch mit anderen interessierten Lesern, eine persönliche Buchempfehlung der Mitarbeiter, der Small Talk über diverse Themen. Kurz gesagt ein Besuch in der Bibliothek ist nicht nur informativ fürs Gehirn, sondern auch Wellness für die Seele.

Bücher aus Papier haben für mich eine Seele. Es ist ein herrliches Gefühl ein Buch aus Papier in der Hand zu halten, der Geruch eines neuen Buches, wenn man es zum ersten Mal aufschlägt. Das Rascheln der Seiten beim Umblättern hat etwas Magisches, ungefähr so wie das Geräusch einer Schallplattennadel, wenn sie durch die Rillen einer alten Schallplatte fährt. Darum dürfen Bibliotheken nicht einfach so zu Papiermuseen verkommen. Sie müssen mit Leben gefüllt und gut gepflegt werden.

Moderne Bibliotheken verstärken die Faszination für Bücher

k-SDC13016Eine moderne Bibliothek wie die Mediothek in Krefeld, ist für mich die Antwort auf das digitale Zeitalter. Persönliche Gespräche und Empfehlungen der Mitarbeiter, kulturelle Veranstaltungen im modernen Rahmen. Digitale Medien und Bücher aus Papier in Harmonie miteinander vereint. Hier kann ich stundenlang durch die Gänge der Bibliothek wandeln, mir die Bücher in Ruhe anschauen und anlesen. Ein kleines Gespräch mit anderen Besuchern ergibt sich auch immer. Wer mehr über die Mediothek Krefeld und deren persönliches Engagement erfahren möchte, dem empfehle ich folgenden Blogbeitrag: Lesen ist langweilig? Büchereien sind staubtrocken? Aber nicht die Mediothek in Krefeld! Diese kleinen Dinge sind es, die für mich die zeitlose Faszination Bücher und Bibliotheken ausmachen.

Blogparade: Bücher und Bibliotheken – zeitlose Faszination

Mich würde interessieren, was Euch an Büchern aus Papier und Bibliotheken fasziniert? Ist es der Charme der geheiligten (alten) Hallen oder die Ruhe die man dort findet? Welche Kriterien muss eine gute Bibliothek erfüllen? Sind Bibliotheken nur reine Papiermuseen, oder sind sie heute ein Ort der Kommunikation, Information und wichtiger Bestandteil Eures Lebens?

Kurz gefragt: Welche Faszination üben Bücher und Bibliotheken auf Euch aus? Wir starten hier eine Blogparade zum Thema Bücher und Bibliotheken – zeitlose Faszination.

1.)    Berichtet auf Eurem Blog, was Euch an Büchern und Bibliotheken fasziniert

2.)    Verlinkt Euren Blogbeitrag hier in den Kommentaren.

3.)    Verlinkt diesen Aufruf zur Blogparade in Eurem Artikel

Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas: Wir verlosen drei Bücher (gebraucht) aus unserer Bücherschatzkiste.

Unsere Blogparade endet am 06. Dezember.2013 um Mitternacht.

Das Team der Rheinland-Pfalz Blogger wünscht Euch viel Spaß und Erfolg.

Teilnehmerliste

1# Tines Bücherwelt

2# buchfaible

3# Insiderin

4# Charly´s Welt

5# Papillion-Texte

6# gutowsky-online

7# Chaos Fabric

8# Die Stadtbücherei Erkrath bloggt

9# Die Welt aus meiner Sicht

10# Martins Blog – Bibliotheken – braucht man uns noch!?

11# eeMBee – Metropole, Bücher und Bibliotheken

12# Monchichi – Duft, Charme und liebe Menschen

Bild und Text: © Nicola Dülk

VN:F [1.9.22_1171]
So haben unsere Leser diesen Artikel bisher bewertet:
Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
#Blogparade: Bibliotheken und Bücher – zeitlose Faszination, 5.0 out of 5 based on 7 ratings

Schreibe eine Antwort zu Charly Schwarzer Antwort abbrechen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen