Warning: Declaration of FDX_Widget_profile::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /www/htdocs/w00d0310/rheinlandpfalzblogger/wp-content/plugins/wp-twitter/modules/class-p2.php on line 26

Warning: Declaration of FDX_Widget_profile::form() should be compatible with WP_Widget::form($instance) in /www/htdocs/w00d0310/rheinlandpfalzblogger/wp-content/plugins/wp-twitter/modules/class-p2.php on line 26

Warning: Declaration of FDX_Widget_search::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /www/htdocs/w00d0310/rheinlandpfalzblogger/wp-content/plugins/wp-twitter/modules/class-p2.php on line 50

Warning: Declaration of FDX_Widget_search::form() should be compatible with WP_Widget::form($instance) in /www/htdocs/w00d0310/rheinlandpfalzblogger/wp-content/plugins/wp-twitter/modules/class-p2.php on line 50
Wohin in den Osterferien in Rheinland-Pfalz

Wohin in den Osterferien in Rheinland-Pfalz

easter-egg-619867_640Wohin in den Osterferien 2015 in Rheinland-Pfalz? Tolle Tipps für entspannte Ferien von Lesern für Leser Teil 2

Osterbräuche: Weitwurf, Wettlaufen und Wallfahrten

In der Gemeinde Schönecken bei Bitburg in der Eifel findet an Ostern wieder die traditionelle Eierlage statt. Der Brauch reicht bis aufs 16. Jahrhundert zurück.
In Horhausen heißt es Achtung Eier im Anflug beim Ostereierweitwurf. Der aktuelle Rekord liegt bei 78 Metern. Wer traut sich, den Rekord zu brechen?
Kibben und Gecksen heißt es in Winningen und Weisenheim. Hier versuchen die Wettstreiter die Eier des Gegners zu knacken. Laut Überlieferung wurde dieser Brauch von Geschäftsleuten eingeführt, die den Eierverbrauch in der Gegend steigern wollten.

Weitere Tipps zu Osterveranstaltungen & Ostermärkte in Rheinland-Pfalz

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln meistens möglich. Bitte nutzen Sie dafür sie Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn.

Eröffnung in den Osterferien – Jurrasicpark in der Südeifel

An Ostern öffnet der Dinopark Teufelsschlucht in der Südeifel zum ersten mal seine Pforten. Über 100 Dinosaurier warten auf große und kleine Besucher. Im Park wird noch fleißig gewerkelt und in den kommenden Monaten werden auch Dinosaurier aus der Region im Park ein neues zu hause finden.
Eintrittspreise
Erwachsene 9€
Kinder 7,50€
Gruppen ab 20 Personen (nur mit Voranmeldung)
Erwachsene 7,50€
Kinder 6€
In Kürze wird die Internetseite www.dinopark-teufelsschlucht.de freigeschaltet.
Weitere Informationen gibt es auf Facebook Dinosaurierpark Teufelsschlucht

Adresse: Naturparkzentrum Teufelsschlucht, Ferschweilerstraße 50, 54668 Ernzen

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Allerdings ist hier ein kleiner Fußmarsch von ca 12 Minuten einzuplanen. Wer den Parkbesuch mit einer kleinen Wanderung verbinden möchte,  kann von den Wasserfällen bei Irrel den ca. 5,5km langen Wanderweg durch die Teufelsschlucht zum Naturparkzentrum und zum Dinosaurierpark nehmen.

Kleiner Tipp bei der Anreise mit dem Auto: Achten Sie auf die  Beschilderung der Parkplätze. Sollten Sie ein Navi verwenden noch ein kleiner Hinweis: Die Adresse Ferschweilerstraße 50 gibt es erst einige Jahre. Daher wird die  Hausnummer 50 nicht immer angezeigt. Eine kleinere Hausnummer eingeben, dann finden Sie den Weg ohne Probleme.

Felsenweiher in ErzenDas Naturparkzentrum Teufelssschlucht

Aber die Teufelsschlucht hat noch mehr zu bieten. Wir haben hier ein paar Fotoalben und Berichte für Euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken
Wasserfälle‬ bei ‪Irrel:  Bilder und Bericht
‎Felsenweiher‬ in ‪‎Ernzen Bilder und Bericht
Geocaching‬ in der Teufelsschlucht

Osterferien im Besucherbergwerk Fell

Übers Mundloch in die Hoffnung einfahren (Teil 1) – Ausflug zum Besucherbergwerg FellDas Besucherbergwerk in Fell feiert in diesem Jahr die Saisoneröffnung am 1. April. Nein das ist kein Aprilscherz ;-). Das Besucherbergwerk und das Infozentrum bieten großen und kleinen Besuchern viele interessante Eindrücke. Rund um das Besucherbergwerk kommen auch Wanderfreunde und Mountainbiker voll auf ihre Kosten. Einen Tagesausflug in die Region rund um Fell können wir aus eigener Erfahrung sehr empfehlen. Große und kleine Geburtstagskinder können hier übrigens ihren Geburtstag im Besucherbergwerk in Fell feiern. Es gibt tolle Überraschungen und viel zu entdecken.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Weitere Infos dazu hier.

Unser Leser Heinrich Laun empfiehlt Bad Kreuznach für die Osterferien. Vier Burgen im Stadtgebiet, die Brückenhäuser, der Rotfels, ein Puppenmuseum und viele weitere Sehenswürdigkeiten hat er hier beschrieben.

Weitere Tipps für die Osterferien in Rheinland-Pfalz

 Ausflugstipps Osterferien 2015 Teil 1

Wild- und Freizeitpark in Klotten

VN:F [1.9.22_1171]
So haben unsere Leser diesen Artikel bisher bewertet:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wohin in den Osterferien in Rheinland-Pfalz, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Kommentar verfassen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen